Susanne Walter: Mischwald. Pars pro toto

Dokumentarisches und Poetisches aus dem Wald

Die Bielefelder Künstlerin Susanne Walter, 1968 geboren, dokumentiert Zeit in ihren unterschiedlichen Erscheinungsformen.
In den meist seriellen Arbeiten werden neben Verläufen von Zeit auch Manifestationen von – im wahrsten Sinn des Wortes – Einschnitten sowie Spuren des Lebens sichtbar. Zwischen Zartheit und Kraft entwickeln ihre Arbeiten eine eigene Poesie, die in ihren vielfältigen Ausdrucksweisen von spielerisch leicht bis formal streng ausbalanciert werden.